Ich hoffe, Du, lieber Leser, hast Dich nicht impfen lassen. Wenn Du ein echter Wurzel-Leser bist, dann kennst Du genügend Fakten, die gegen das Genexperiment sprechen und keine, die dafür sprechen…

Nun ja, leider sind nicht alle Menschen gut informiert. In unserem Freundeskreis schon. Da lassen sich über 95% nicht impfen.

Aber um uns rum sind dennoch alle im Impffieber: Nachbarn, Verkäufer, ehemalige Yogateilnehmer.

Normalerweise fühlt man sich, wenn man eine Wette gewinnt oder sicher im Recht ist, gut. Aber diesmal hat das Ganze einen sehr faden Beigeschmack. Ich wünsche keinem schlimme Nebenwirkungen oder gar den Tod. Aber genau das könnte viele der Impflinge im Herbst erwarten.

Wegen Kinobesuch oder Hotelaufenthalt lassen Menschen sich ein auf ein gentechnisches Experiment. Und sie glauben auch noch, sie seien solidarisch…

Was uns bleibt ist nur die Hoffnung auf Wahrheit, auf ein Auffliegen aller Skandale, auf Gerechtigkeit und Strafverfolgung aller Mittäter und Mitwisser.

Klar steht, es wird niemals mehr so sein wie vor dieser Plandemie. Die Zeit der Unschuld ist vorbei. Zuviel wurde zerstört in den Menschen, in den Beziehungen, auf der ganzen Welt. Die Masken- und Testmüllberge verschutzen die Gewässer, was für eine Schande!

Wir müssen jetzt stark sein, weiter unseren Weg gehen und darauf vertrauen, dass das Licht über die Dunkelheit siegen wird.

Kopf hoch, gemeinsam sind wir stark, nähren wir das Lichtnetz. Hüllen wir die Erde ein in unsere guten, aufbauenden Gedanken!

Wer hierzu eine Lektüre sucht, möge sich mit Christina von Dreien befassen…

Ich wünsche allen Lesern ALLES GUTE! Gesund bleibt nur, wer was dafür tut, aber das wisst Ihr ja bestimmt…

Wurzel-Interview „Corona-Resümee“ mit Dr. Reiner Fuellmich Teil 1 und Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.