Zutaten:

  • Je 2 gehäufte EL Sesam weiß, Sesam schwarz und Buchweizen (Sesam über Nacht einweichen, die beiden Sesamsorten gemeinsam in 1 Glas, den Buchweizen separat nur 4 Std. einweichen)
  • Je nach Verfügbarkeit und Vorlieben als Süßungsmittel: Banane // Carobpulver // getrocknete Datteln

Alles im Hochleistungsmixer mit so viel Wasser mixen, dass ein Brei entsteht. Mit Wildkräutern, Apfel- und Bananenstücken verzehren.

Hier geht`s zum schwarzen Sesam: https://www.die-wurzel-shop.de/rohkostprodukte/superfoods/73/sesamsamen-schwarz-500g

Bei den schwarzen Sesamkörnern handelt es sich um die viel nährstoffreichere Urform der weißen Variante. 100 g schwarzer Sesam enthält über 30 g Protein (alle 8 essentiellen Aminosäuren), viel Kalzium, Magnesium, Phosphor und Kalium, außerdem Eisen, Zink, Folsäure, Selen, Vitamin E, sowie Vitamin B1, B2 und B6.

Die positiven Auswirkungen auf die Gesundheit

Sesam ist gut für Haut, Haare, Knochen und Gewebe. Kalzium und Magnesium sind im richtigen Verhältnis enthalten, dadurch können sie vom Körper optimal aufgenommen werden. Im direkten Vergleich enthält Sesam über 6x so viel Kalzium wie Milchprodukte.

Sesam sollte vor dem Verzehr 6-8 Std. eingeweicht werden, damit die Phytinsäure, die lebenswichtigen Mineralien wie Magnesium, Calcium, Eisen und Zink unlöslich macht, abgebaut wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.