Bei Telegram findet Ihr den Kanal @Corona_jugend_informiert

Dort informieren Antonia, Anna und Julia über die Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Schüler und welche Möglichkeiten jeder Einzelne hat, um gegen Ungerechtigkeit und Irrsinn vorzugehen.

Lasst uns Kinder nicht im Stich!

🔷️Die Maßnahmen
fordern viele Opfer, aber
vor allem die junge
Generation wird
oft vergessen.

🔷️Jeder Lebensbereich
wird maximal
eingeschränkt.

➡️Wir dürfen nicht
mehr zur Schule gehen,
unsere
Freizeitaktivitäten
werden massiv
beschnitten& wir
dürfen einen Großteil
unserer Familien nicht
sehen.

➡️Wir dürfen unsere
Freunde nicht treffen,
unsere Gesundheit
scheint plötzlich nicht
mehr wichtig genug zu
sein und wird durch
Masken und Isolation in
Gefahr gebracht&
unsere Sicherheit
sowie Grundvertrauen
wird auch einfach so
aufs Spiel gesetzt?

🔷Bitte lasst uns nicht im
Stich! Wir brauchen
eure Hilfe!

Teilt diesen Kanal und die Beiträge, gebt den Kindern endlich eine Stimme, denn sie sind die stillen Opfer. Lasst uns dies zusammen ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.